Ziel nach der Transformation

Der 2. Referenzenturf des neuen Bundesdatenschutzgesetzes ist so aufgebaut, dass alle Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung und die Öffnungsklauseln für Deutschland in einem durchgängigen Gesetzestext verknüpft sind. Es tritt voraussichtlich am 25. Mai 2018 in Kraft und ersetzt das alte Bundesdatenschutzgesetz. Durch diesen Aufbau gelten beide Gesetze zusammengenommen für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.